Halbgeführte Radtour durchs Baltikum - Estland, Lettland und Litauen mit Kurischer Nehrung
Halbgeführte Radtour von Tallinn nach Vilnius - über Lahemaa Nationalpark, Tartu, Riga, Kurische Nehrung. Halbgeführt bedeutet, dass Sie fast die ganze Zeit von einem Kleinbus begleitet werden. Nur in Jurmala und auf der Kurischen Nehrung ist dieser nicht erforderlich. Stadtführungen in Tallinn, Riga und Vilnius im Reisepreis enthalten.
 
REISEROUTE (per Rad ca. 363 km)
1. Tag: Individuelle Anreise nach Tallinn. Check-in im Hotel im Stadtzentrum und Entgegennahme des Informationspakets mit detaillierter Tourbeschreibung und Kartenmaterial. Um 18:30 Uhr geführte Stadtbesichtigung in Tallinn.

2. Tag: Um 10:00 Uhr Treffen mit Ihrem Fahrer. Transfer zum Lahemaa Nationalpark, dem bedeutendsten Naturpark in Estland. Er ist bekannt für seine Wälder und Feuchtgebiete aber auch Fahrrad- und Wanderwege. Hier beginnt Ihre erste Radetappe. Zahlreiche Tier- und Vogelarten sind im Nationalpark Lahemaa zu Hause - auch die Fauna ist sehenswert. Es ist ein Paradies für Naturliebhaber. Übernachtung in einem Gutshotel. Abendessen auf Wunsch im Hotel. (per Rad ca. 52 km, per Bus 90 km)

3. Tag: Am Morgen Transfer nach Mustvee, wo die heutige Radtour entlang des Peipussees beginnt und bis nach Varnja führen wird. Der Peipussee ist der viertgrößte See Europas. Die Grenze zu Russland verläuft mittendurch. Auf der Strecke passieren Sie zahlreiche Fischerdörfer. Anschließend Transfer nach Tartu, die Universitätsstadt Estlands. Unterbringung im Hotel. Abendessen auf Wunsch im Hotel. (per Rad ca. 53 km, per Bus ca. 160 km)

4. Tag: Kurzer Transfer in die Stadt Otepää in der s.g. estnischen Schweiz. Die heutige Radtour beginnt in Otepää und führt bis Sangaste, wo das berühmte romantische Schloss aus dem 19. Jh. steht. Transfer nach Sigulda in Lettland. Sigulda liegt im Tal des Flusses Gauja und ist bei einheimischen sowie ausländischen Touristen beliebt. Übernachtung in Sigulda. Abendessen auf Wunsch im Hotel. (per Rad ca. 28 km, per Bus ca. 235 km)

5. Tag: Am Morgen Radfahrt durch den Gauja Nationalpark. Auf der Fahrt genießen Sie Ausblicke auf das Gauja-Flusstal, und Sie besuchen die Gutmannshöhle. Auf der Tour sehen Sie auch die Ruinen der Ordensburg aus dem 13 Jh. in Sigulda sowie die Burg Turaida. Am Nachmittag Transfer nach Riga. Unterbringung im Hotel. Anschließend folgt eine Führung durch die Altstadt. Abendessen auf Wunsch im Hotel. (per Rad ca. 21 km, per Bus 50 km)

6. Tag: Heute können Sie Riga auf eigene Faust erkunden. Dann fahren Sie per Rad auf dem Fahrradweg zum Kur- und Badeort Jurmala - für seine endlosen weißen Strände, Heilschlamm und Mineralwasser bekannt. Weiter geht es per Rad der Ostsee entlang. An diesem Tag schlagen wir Ihnen vor, mehrere Badepausen einzuplanen, es loht sich! Am Abend fahren Sie mit dem örtlichen Zug zurück nach Riga (ca. 30 Min., ca. 2 EUR, nicht inkl.), oder Sie radeln zurück. Abendessen auf Wunsch im Hotel. (per Rad ca. 35 km, mit dem Zug ca. 25 km)

7. Tag: Nach dem Frühstück verlassen Sie per Kleinbus Lettland und fahren zur litauischen Küste. Auf den Weg halten Sie an dem Berg der Kreuze - mystischer Pilgerort mit Tausenden von Kreuzen auf zwei kleinen Hügeln. Ihre heutige Radtour verläuft entlang der Ostseeküste und führt bis Klaipeda. Unterwegs in Palanga, dem bekannten Ostseebad Litauens, legen Sie eine Pause ein und besuchen die berühmte Fußgängerzone: zahlreiche Cafés laden zu einem Besuch ein. Spazieren Sie über die 470 Meter lange Seebrücke und erkunden anschließend das Bernsteinmuseum. Ankunft in Klaipeda. Abendessen auf Wunsch im Hotel. (per Rad ca. 48 km, per Bus ca. 290 km)

8. Tag: Nach dem Frühstück überwinden Sie in wenigen Minuten mit der Passagierfähre (ca. 1 EUR, nicht inkl.) das Kurische Haff und gelangen auf die Kurische Nehrung, wo Sie auf dem asphaltiertem Radweg bis nach Nida radeln werden. Auf dem Weg können Sie hinter Juodkrante am Hexenberg halten, wo bizarre Schnitzereien aus der litauischen Sagenwelt zu sehen sind. Auch die Kolonie der Kormorane und Reiher kann man bewundern. Halten Sie an den "Toten Dünen" an, baden in der Ostsee und genießen die goldenen Strände. Ankunft in Nida. Abendessen auf Wunsch im Hotel. (per Rad ca. 60 km)

9. Tag: Nach dem Frühstück folgt eine Bootsfahrt (ca. 1,5 Stunden) über das Kurische Haff zum Festland. Während der Fahrt genießen Sie einen tollen Ausblick auf die Dünenlandschaft der Kurischen Nehrung. Sie fahren per Rad zur Vogelwarte in Vente, wo Sie die Vogelstation und den Leuchtturm aus dem 19 Jh. besichtigen können. Am Nachmittag setzen Sie die Fahrt durch den Regionalpark des Memeldeltas nach Silute (Heydekrug) fort. Anschließend folgt der Transfer per Kleinbus dem Fluss Nemunas entlang zu Ihrem Hotel in Kaunas. Auf dem Weg liegen die Burgen von Raudone und Panemune aus dem 16.-17. Jh. Abendessen auf Wunsch im Hotel. (per Rad ca. 31 km, per Bus ca. 185 km, per Boot ca. 14 km)

10. Tag: Gleich nach dem Frühstück folgt ein Kleinbustransfer in das Seenland von Litauen. Per Rad (Seenlandschaft, leicht hügelig) erreichen Sie Trakai mit der berühmten gotischen Inselburg aus dem 14. Jahrhundert im Galve See, die Sie besuchen können. Weiter geht es per Kleinbus bis nach Vilnius, Hauptstadt von Litauen. Die Altstadt glänzt mit Bauten des Barocks und Klassizismus. Am Abend eine geführte Stadtbesichtigung. Abendessen auf Wunsch im Hotel. (per Rad ca. 35 km, per Bus ca. 75 km)

11. Tag: Frühstück im Hotel. Ende der Reise.

Verlängerungstage in Vilnius möglich. Bitte erfragen.

TERMINE 2017
  
BuchungscodeTermine
HGR0611.07.-21.07.
HGR0718.07.-28.07.
HGR0825.07.-04.08.
HGR0901.08.-11.08.
HGR1008.08.-18.08.
HGR1115.08.-25.08.
HGR1222.08.-01.09.
HGR1329.08.-08.09.
HGR1405.09.-15.09.
 
REISEPREIS
pro Person im Doppelzimmer EUR 1095,-
pro Person im Einzelzimmer EUR 1390,-

LEISTUNGEN
  • 10 Übernachtungen mit Frühstück in der gebuchten Zimmerkategorie, Zimmerausstattung mindestens mit Bad/Dusche, WC
  • 3 Stadtführungen (in Tallinn, Riga und Vilnius)
  • Alle Transfers im klimatisierten Kleinbus
  • Gepäcktransport laut Programm
  • Bootsfahrt von der Kurischen Nehrung zum Festland
  • Informationspaket (Stadtführer, Karten, Tourbeschreibung, Notrufnr.)
ZUSATZLEISTUNGEN (optional)
  • Fahrradmiete inkl. wasserdichter Radtasche, Kartenhalter, Tachometer EUR 95,-. Markenfahrräder: Kalkhoff, Kreidler, Ghost oder Merida.
  • Elektrorad (Kalkhoff, KTM oder Giant) mit wasserdichter Radtasche und Tachometer EUR 250,-
  • Verleih von Ortlieb Lenkertasche EUR 20,-
  • Ankunfts- oder Abreisetransfer EUR 30,- pro alleine reisender Person
  • Ankunfts- oder Abreisetransfer EUR 15,- pro Person bei zwei und mehr Personen
  • 6x Abendessen (3 Gänge mit Kaffee/Tee) in den Hotels außer Tallinn, Riga u. Vilnius EUR 125,-
Sonstiges / Anreise
Gerne sind wir Ihnen auch bei der Anreise behilflich. Wir wählen mit Ihnen zusammen die günstigsten Flüge aus mit Lufthansa, Air Baltic, SAS, LOT, Finnair oder anderen renommierten Fluggesellschaften.

Der Flughafen Vilnius ist 2017 in der Zeit vom 14. Juli bis 18. August wegen Erneuerung der Landebahn geschlossen. In dieser Zeit fliegen Fluggesellschaften den Flughafen Kaunas (KUN) an. Informationen zu Linienbussen und Privattransfers auf Anfrage bitte.
 
Änderungen bei Programmablauf und -leistung möglich, die aber nicht das Gesamtpaket schmälern würden.
Streckenverlauf
 
Ihre Reiseroute
Rathausplatz in Tallinn
 
Altes Rathaus in Tallinn
Wasserburg Trakai
 
Die Wasseburg auf dem Galve See in Trakai
Stadtbesichtigung in Vilnius
 
Die Reise endet in der litauischen Hauptstadt Vilnius. Hier der Kathedralenplatz mit dem Glockenturm.

Wir buchen gerne Ihre Fluganreise ab Ihrem deutschen Flughafen dazu.

Ebenso Verlängerungstage in Tallinn und Vilnius buchbar.

Fragen Sie uns: Tel. 06403-74117