RADTOUR DURCH LETTLAND UND ESTLAND MIT INSEL SAAREMAA 2017
Geführte Radwanderreise durch Lettland und Estland mit der Insel Saaremaa, Deutschen früher auch als Ösel bekannt. Start und Ziel ist Riga, daher beste Anreisemöglichkeiten aus allen Regionen Deutschlands. Verleih von Elektrorad möglich.
REISEROUTE (per Rad ca. 265 km)
1. Tag: Individuelle Anreise nach Riga. Um 19:00 Uhr begrüßt Sie Ihr Reiseleiter bei einem Willkommenstreffen im Hotel.

2. Tag: RIGA-SAAREMAA
Am Morgen Transfer nach Saaremaa, größte Insel Estlands. Saaremaa ist größer als das Saarland, hat aber nur 35000 Einwohner. Sie fahren auf wenig befahrenen Straßen zu den berühmten Windmühlen von Angla. Anschließend Transfer nach Mändjala zur Übernachtung. Abendessen im Hotel (inklusive). (per Rad ca. 35 km, per Bus ca. 340 km, per Fähre 6 km)

3. Tag: INSEL SAAREMAA
Heute schöne Radfahrt über die ursprüngliche Insel Saaremaa bis zum Süden der Halbinsel Sorve, wo der Leuchtturm steht, an dem sich die Seefahrer orientieren auf dem Weg durch die Meerenge von Irbe, die Saaremaa von Lettland trennt. Rücktransfer nach Mändjala. Abendessen im Hotel optional. (per Rad ca. 55 km, per Bus ca. 40 km)

4. Tag: SAAREMAA & TALLINN
Am Morgen Radtour zum Hauptort der Insel - Kuressaare. Freie Zeit zum Besichtigen der Stadt und der besterhaltensten Ordensburg des Baltikums. Es folgt der Transfer mit dem Bus zurück zur Fähre und zum Festland. Auf dem Weg Halt am bekannten Meteoritenkrater von Kaali, der einen Durchmesser von über 100 m hat. Ankunft in Tallinn am Nachmittag und Check-in im Hotel. Es folgt die Führung durch die mittelalterliche Altstadt von Tallinn. Abendessen auf Wunsch im örtlichen Restaurant. Übernachtung in Tallinn. (per Rad ca. 10 km, per Bus ca. 216 km, per Fähre 6 km)

5. Tag: Mittwoch: TALLINN - LAHEMAA Nationalpark
Am Morgen freie Zeit in Tallinn. Transfer zum Lahemaa Nationalpark mit seinen weiten Wäldern, Feuchtgebieten, Rad- und Wanderwegen. Der Nationalpark Lahemaa hat ein intaktes Ökosystem, beheimatet eine große Artenvielfalt und ist Schutzgebiet für bedrohte Tierarten. Unterbringung und Abendessen im Hotel (inklusive) in Sagadi. (per Rad ca. 52 km, per Bus 90 km)

6. Tag: Donnerstag: PEIPUSSEE - TARTU
Am Morgen Transfer nach Mustvee, wo die heutige Radtour entlang des Peipussee-Ufers beginnt und bis nach Varnja führt. Der Peipussee ist der viertgrößte See Europas und trennt Estland von Russland. Auf der Strecke passieren Sie einige Fischerdörfer. Es folgt ein Transfer in die Universitätsstadt Tartu - die intellektuelle Hauptstadt Estlands. Am Abend Spaziergang durch die Altstadt des 1632 gegründeten Ortes. Unterbringung im Hotel in Tartu, Abendessen auf Wunsch im Hotel. (per Rad ca. 53 km, per Bus ca. 150 km)

7. Tag: TARTU - OTEPÄÄ - SIGULDA
Kurzer Transfer in die Stadt Otepää, dem Wintersportzentrum Estlands. Estnische Olympiasieger im Langlauf trainieren hier. Im Sommer zieht es Aktivurlauber in diese "Estnische Schweiz". Der Beginn der Radtour ist in Otepää, Ziel ist Sangaste, wo das berühmte romantische Schloss aus dem 19. Jh. steht. Transfer nach Sigulda, am Rand des Gauja Nationalparks in Lettland mit Halt in Cesis. Abendessen (inklusive) und Übernachtung im Hotel in Sigulda. (per Rad ca. 30 km, per Bus ca. 235 km)

8. Tag: Samstag: SIGULDA - GAUJA NATIONALPARK - RIGA
Nach dem Frühstück Rundfahrt durch den Gauja Nationalpark. Auf der Fahrt genießen Sie die Ausblicke auf das Gauja-Flusstal mit den Gutmanns- und Teufelshöhlen. Sie sehen die Ruinen der Ordensburg aus dem 13 Jh. in Sigulda und die Burg Turaida. Am Nachmittag Transfer nach Riga und Check-in im Hotel. Anschließend folgt eine Führung durch die Altstadt von Riga. Die Hauptstadt Lettlands wurde 1201 gegründet. Sie ist heute bekannt für seine Jugendstil-Bauten, die schöne Altstadt u.a.m. Abendessen auf Wunsch im Hotel. Übernachtung in Riga. (per Rad ca. 20 km, per Bus 50 km)

9. Tag: Frühstück im Hotel und Ende der Tour. Verlängerungsbuchung möglich.

TERMINE 2017
BuchungscodeTermine
LES103.06.-11.06.
LES210.06.-18.06. ausgebucht
LES324.06.-02.07. ausgebucht
LES408.07.-16.07.
LES522.07.-30.07. ausgebucht
LES605.08.-13.08. ausgebucht
LES719.08.-27.08.
LES802.09.-10.09.
Garantierte Durchführung schon ab zwei Personen!
Reisepreis
pro Person im Doppelzimmer EUR 1025,-
pro Person im Einzelzimmer EUR 1275,-
Eingeschlossene Leistungen
  • 8 Übernachtungen in Hotels inkl. Frühstück
  • Informationstreffen am ersten Tag mit einem Glas Bier, Wein oder Saft
  • 3x Abendessen (3 Gänge mit Kaffee/Tee in Saaremaa, Sagadi und Sigulda)
  • Mineralwasser an den Radtagen
  • Alle Transfers im klimatisierten Bus bzw. Kleinbus
  • Gepäcktransport gemäß Reisegrogramm
  • Deutsch- und englischsprachige Reiseleitung an den Tagen 2-8
  • Führungen laut Reiseprogramm
  • Fährticket auf die Insel Saaremaa
  • Eintrittsgelder in folgende Museen: Angla Windmühlenpark in Saaremaa, Käsmu Meeresmuseum in Lahemaa, Burg Turaida
  • Fahrradmiete mit wasserdichter Radtasche (Helm auf Anfrage)
  • Individuelles Informationsmaterial (Stadtführer, Karten und Tourbeschreibung)
Zuschläge (optional)
  • Elektrorad statt Trecking Rad 140,- EUR
  • 5x Abendessen (3-Gänge mit Kaffee/Tee) 108,- EUR
  • Ankunfts- oder Abreisetransfer EUR 30,- pro alleine reisender Person
  • Ankunfts- oder Abreisetransfer EUR 15,- pro Person bei zwei und mehr Personen
Nicht eingeschlossen sind Trinkgelder und Anreise ab Deutschland. Wir empfehlen Direktflüge ab Frankfurt, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, München u.a.
Radreise durch Lettland und Estland mit Insel Saaremaa
 
Ab Riga entlang der Ostseeküste über Pärnu un Haapsalu nach Saaremaa. Weiter nach Tallinn, Lahemaa Nationalpark, Peipussee und durch den Gauja Nationalpark zurück nach Riga.
Bischofsburg in Kuressaare
 
Bischofsburg in Kuressaare
Vogelmigration in Estland
 
Vögelmigration in Nord-West-Estland
Burg Turaida und Gauja Flusstal
 
Blick vom Turm der Burg Turaida auf den Fluss Gauja im gleichnamigen Nationalpark.
Radwandern für jedermann
 
Wir stellen Ihnen hochwertige Leihräder zur Verfügung.
Die Gutmannshöle bei Sigulda
 
Halt an der Gutmannshöhle bei Sigulda
In Riga angekommen
 
Ideale Anreisemöglichkeiten: Die Radtour beginnt und endet in Riga.

Wir buchen gerne Ihre Anreise dazu, z.B. mit Air Baltic nonstop Flügen ab verschiedenen deutschen Flughäfen oder einer Fluggesellschaft Ihrer Wahl.

Verlängerungsaufenthalt in Riga buchbar.

Fragen Sie uns: Tel. 06403 74117